×

URLAUB NEU ERLEBEN – auch in Corona-Zeiten!

Hier findet Ihr aktuelle Informationen
zu wichtigen Fragen Rund um das Thema Wohnmobilurlaub & Corona.

UPDATE: Neuigkeiten für den Urlaub im Ausland

Stand: 14.06.2021

Tschechien, Österreich und Italien sind keine Risikogebiete mehr – hier erwarten Sie bei der Reiserückkehr folglich auch keinerlei Einschränkungen mehr. Des Weiteren wurden alle Einreisebeschränkungen für die Niederlande aufgehoben. Schweden wurde vom „Hochrisikogebiet“ auf ein „Risikogebiet“ herabgestuft. Die Einreise nach Belgien läuft ab sofort auch wieder ohne Test‐ und Quarantänepflicht ab.

UPDATE: Neue Einreiseverordnung: Keine Quarantäne mehr nach Urlaub im Risikogebiet

Stand: 13.05.2021

Reisen wird wieder ein Stück weit leichter – die Bundesregierung hat sich auf neue Einreiseregeln geeinigt. Ab dem 13. Mai entfällt die Quarantänepflicht für Geimpfte, Genesene und NEU: auch für negativ getestete nach Rückkehr aus einem Risikogebiet nach Deutschland. Anerkannt werden PCR-Tests, die maximal 72 Stunden alt sind, und Antigen-Schnelltests, die maximal 48 Stunden alt sind. Zu den Risikogebieten (Sieben-Tage-Inzidenz über 50) gehören beliebte Camping Länder wie bspw. Österreich, Italien, Schweiz, Belgien. Die Campingplätze dort sind geöffnet, so dass einem Campingurlaub auch in diesen Ländern nun nichts mehr im Wege steht.

UPDATE: Campingplätze in den Nachbarländern

Stand: 11.05.2021

Die Campingplätze in Frankreich sind geöffnet. Mitte Mai öffnet auch Italien die Campingplätze.

1. Welche Regeln gelten bei der Reiserückkehr aus Deutschland?

Rückreise aus Deutschland: Urlauber, die aus innerdeutschen Gebieten an ihren Heimatort zurückkehren, müssen keine Quarantänepflicht befürchten. Diese gilt derzeit nur für Rückkehrer aus Risikogebieten außerhalb Deutschlands.

2. Welche Regeln gelten bei der Reiserückkehr aus dem Ausland?

Rückreise aus dem Ausland:

  • Vor der direkten Einreise nach Deutschland aus einem muss eine digitale Einreiseanmeldung ausgefüllt werden unter www.einreiseanmeldung.de
  • Es ist ein Coronatest erforderlich
  • Die generelle Quarantänepflicht ist gilt nur noch für Hochrisiko-und Virusvariantengebiete

Das Robert Koch Institut veröffentlicht fortlaufend eine aktuelle Liste der Risikogebiete. Diese finden sie hier.

Der Unterschied liegt im Nachweis eines negativen Corona Tests sowie der Quarantänedauer nach Rückkehr:

Risikogebiet:

  • Risikogebiete sind Länder mit einer Sieben‐Tage‐ Inzidenz über 50
  • Keine Quarantänepflicht für vollständig Geimpfte und Genesene sowie negativ Getestete (Antigentest nicht älter als 48 Stunden oder PCR Test nicht älter als 72 Stunden)

Hochrisikogebiet:

  • Hochrisikogebiete sind Länder mit mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner
  • Quarantänepflicht von 10 Tagen, nach 5 Tagen durch negativen Test aufhebbar

Virusvariantengebiet:

  • Darunter jene Staaten und Regionen, in denen besonders gefährliche neue Varianten des Coronavirus auftreten, die sich schneller und leichter übertragen
  • Bei der Rückkehr aus Virusvarianten-Gebieten gilt eine 14-tägige Quarantänepflicht, die nicht durch ein negatives Testergebnis verkürzt werden kann und auch für Geimpfte / Genesene gilt

Bei Rückkehr aus Ländern im Ausland, die in Deutschland nicht als Risikogebiet gelten, ist keine Quarantäne nötig.

3. Wo kann ich mich über die aktuellen Werte und Bestimmungen informieren?

Zum Auswärtigen Amt

Die schnellebigen Veränderungen der Corona‐Zahlen sowie der damit zusammenhängenden Regelungen lassen einen schnell den Überblick verlieren. Damit Sie jederzeit gut informiert sind, können wir die App „Darf ich das?“ empfehlen! Innerhalb dieser haben Sie die Möglichkeit, Orte sowie Themenschwerpunkte festzulegen, von denen Sie anschließend kompakt und übersichtlich alle notwendigen Informationen erhalten.

Die App steht sowohl im Apple App Store als auch im Goolge Play Store kostenfrei zum Download zur Verfügung.

4. Camping & Corona? Ja!

Auch in Zeiten von Corona ist Camping eine gute Idee. Mit der Reiseform Nummer 1 sind Sie immer auf der sicheren Seite, denn bei keiner anderen Urlaubsart war Abstand halten so einfach.

  • Reiseziel und Reisezeitraum flexibel halten: Entscheiden Sie erst am Abfahrtstag anhand der geltenden Coronaregeln, wo Ihre Reise hingehen soll. Campingplätze sind meist noch am selben Tag bequem per App oder über die Website buchbar – egal ob in der Ferne oder in der Nähe!
  • Kein Urlaub mit Menschenmassen: Züge, Hotels und Flugzeuge können beim Urlaub mit dem Camper stets vermieden werden.
  • Sie bestimmen die Speißekarte: Kochen Sie in der eigenen Küche.
  • Schnelle Planänderungen: Bestimmen Sie Ihre Reiseroute von heute auf morgen. Zwischenstopps? Kein Problem mit einem Camper von RENT AND TRAVEL!
  • Dem Alltagsstress entfliehen: Kein “Corona” und keine “Krise” während Ihres Camperurlaubs. Genießen Sie Ihren Urlaub ohne Fernseher und ohne Nachrichten.

5. Wie verhalte ich mich in der momentanen Situation am besten?

Gerade der Urlaub mit dem Reisemobil ermöglicht Ihnen die Flexibilität, die in der momentanen Situation benötigt wird. Kaum eine Art des Reisens bietet so viele Möglichkeiten, sich autark und eigenständig zu versorgen, seine Reiseziele anzupassen und trotz Coronavirus den wohlverdienten Urlaub zu genießen. Ob Küste, Wälder oder Berge – unsere Heimat hat viel zu bieten und wartet auch 2021 darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Für jede Ihrer Reisen gilt: Das Fahrzeug wird selbstverständlich unter Einhaltung der AHA‐Formel (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) durch die Station an Sie übergeben. Zudem legen unsere Stationen sehr großen Wert auf eine hygienische Reinigung der Fahrzeuge, sodass auch hier kein Grund zur Sorge besteht. So sorgen wir für möglichst viel Schutz bei möglichst viel Normalität.

Wir unterstützen Sie in Ihrer Reiseplanung!

Gerne stellen wir Ihnen Informationen zu den Reisebedingungen und ‐regelungen innerhalb Deutschlands und Europas zur Verfügung. Diese gelten unter Vorbehalt und werden auf den jeweiligen Seiten laufend aktualisiert.

Informationen zu Reisezielen innerhalb Deutschlands finden Sie hier.

Informationen zu innereuropäischen Reisezielen finden Sie hier und auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Die schönsten Reiseziele Europas und Deutschlands können Sie unserer dazu angepassten Reiseliteratur entnehmen. Diese kennen Sie noch nicht? Kein Problem!
Mit „Landvergnügen“ – dem außergewöhnlich anderen Stellplatzführer – entdecken Sie Deutschland einmal ganz anders. Auch die schönsten Reiseziele in Europa werden Ihnen durch das eindrucksvolle Reisebuch „Yes we camp!“ auf besondere Art und Weise nahe gebracht.

6. Welche Möglichkeiten habe ich, wenn es 2021 erneut zu Reiseeinschränkungen kommt?

Auch hierfür bietet Ihnen RENT AND TRAVEL eine Lösung. Bis 7 Tage vor Antritt der Mietdauer besteht kulanterweise die Option auf kostenfreie Umbuchung auf einen späteren Mietzeitraum. Voraussetzung für diese Kulanz ist ein Bestehen von Ausgangs‐, Kontakt‐ oder Reisebeschränkungen innerhalb Deutschlands bzw. Ihres Bundeslandes zum Zeitpunkt des Mietbeginns. Die Ersatzbuchung kann ausschließlich in der gleichen Kategorie, zu gleicher Mietdauer und bei ursprünglich gebuchter Station erfolgen. Diese Option gilt bis auf weiteres für alle Neubuchungen. Aufpreise aufgrund anderer Saisonkonditionen werden entsprechend berechnet.

Status Quo Bundes‐ & Urlaubsländer

Karte hier ansehen

Urlaub neu erleben
Jetzt buchen